Kindererlebnisse, Berggasthof, Gsteier, besondere Erlebnisse, Hotel HohenwartKinderanimation im Flocky, Hotel Hohenwart, Schenna, SüdtirolKinderspielplatz im Hotel Hohenwart, Schenna, SüdtirolKindererlebnisse rund um Meran und Schenna, Hotel Hohenwart, SüdtirolKinderspielplatz im Hotel Hohenwart, Schenna, SüdtirolKinderanimation Hotel Hohenwart, Schenna, SüdtirolKinderspielplatz Gsteier, Hotel Hohenwart, Schenna, Südtirol
Überraschungen, Action und Fun

Kinder-programm

Für unsere Kids gibt's Unterhaltung

lesen Sie mehr...

Familienerlebnisse

Entdecken, erleben, erforschen

Auch in der Umgebung des Hohenwart gibt es jede Menge kindergerechten Erlebnis- und Abenteuerspaß für die ganze Familie: Geschicklichkeit üben lässt sich im Hochseilgarten Xsund in Terlan und im Abenteuerpark Kaltern – Spaß und Nervenkitzel inklusive. Nicht minder lustig geht’s zu im Irrgarten in Gargazon oder bei den Schlauchbootfahrten („Kinderrafting“) auf der Etsch für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren. Auf dem Filzwanderweg in Tisens gibt es auf einem zirka einstündigen Rundgang Kunstwerke aus einheimischer Schafswolle inmitten herrlich grüner Natur zu bestaunen. Im archeoParc Schnalstal dreht sich alles um den Mann aus dem Eis: Wie haben die Menschen vor 5.300 Jahren gelebt, was haben sie gegessen und vieles mehr. Im Freigelände des Archäologiemuseums können Besucher selbst Hand anlegen. Die sehenswerte interaktive Sonderausstellung Mysterix im Südtiroler Archäologiemuseum Bozen lässt den Nachwuchs zu kleinen Forschern und Entdeckern werden. Zur Begegnung mit Tieren schließlich laden der Streichelzoo und die Reitmöglichkeiten in Hafling ein, während das Pflegezentrum für Vogelfauna am Burghügel von Schloss Tirol einen interessanten Einblick in die Welt der Greifvögel bietet.

  • Minigolfen im Meraner Land, Hotel Hohenwart

    Minigolf

    Minigolf ist Maxispaß für die ganze Familie!

    Lassen Sie es sich nicht entgehen, auf der idyllisch gelegenen Minigolfbahn im Zentrum von Schenna ein paar Bälle zu schlagen. Eine gesellige Abwechslung für Jung und Alt.

     

    Öffnungszeiten

    April - Juni: 14.00- 18.00 Uhr
    Juli – August: 10.00- 12.00 Uhr / 15.00- 21.30 Uhr
    September - Anf. November: 14.00- 18.00 Uhr

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Kegeln in Schenna, Familien-Urlaub Hotel Hohenwart

    Kegeln in Schenna

    Gut Holz! Kegeln verbindet hervorragend Spaß mit Sport. In Schenna findet man dazu den passenden Rahmen.

    Verbringen Sie ein paar gesellige Stunden auf der Kegelbahn im Panoramafreibad Schenna.


    Tel.: 0473 234 903

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Vogelpflegezentrum Schloss Tirol, Hotel Hohenwart

    Vogelpflegezentrum Schloss Tirol

    Auf einem wunderbar angelegten, in die Landschaft integrierten Lehrpfad wird dem Besucher das faszinierende Leben der Greifvögel als wichtige Glieder im Kreislauf der Natur nähergebracht. Aufgabe des Zentrums ist es, hilflos und verletzt aufgefundene Vögel aufzunehmen und gesund zu pflegen, um sie wieder in die freie Wildbahn zu entlassen.

    Absoluter Höhepunkt - nicht nur für Kinder - sind zweifellos die Flugvorführungen, welche aufgrund der günstigen Hanglage des Burghügels möglich sind. Täglich um 11.15 und 15.15 Uhr (im Winter nur an Sonn- und Feiertagen um 15 Uhr) werden Adler, Geier, Falken, Eulen, Bussarde und andere Greifvögel in die Lüfte entsandt, damit diese vogelfrei ihre Kreise über den Köpfen der Besucher ziehen können.

    www.gufyland.com

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Klettern und Bergsteigen, Urlaub im Hotel Hohenwart

    Klettern & Bergsteigen

    Erleben Sie die Faszination des Kletterns und Bergsteigens in Schenna und Umgebung.

    Suchen Sie eine sportliche Herausforderung, möchten Sie die Natur erleben oder einfach mal der Hektik des Alltags entfliehen? Dann sind Klettern und Bergsteigen genau die richtigen Aktivitäten für Sie.

    www.bergsteigerschule.com

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Rafting in Südtirol, Urlaub im Hotel Hohenwart

    Rafting & Kajak

    Erlebnissport pur! Rafting auf der Passer ist ein eiskalter Spaß für heiße Tage.

    Zwischen eineinhalb und drei Stunden dauern dann die Touren durchs halbe Passeiertal, vorbei am Ortsrand von Schenna und bis vor die Tore Merans. Ein Sightseeing der spritzigen Art. Vorkenntnisse sind nicht nötig, nur wasserscheu sollte man nicht sein.

    Außerdem: Rafting für Kinder - Nacht Rafting - Kayak - Hydrospeed – Canyoning

     

    Information und Auskunft

    Tourismusverein Latsch-Martell
    Hauptstr. 38/A Via Principale
    I-39021 Latsch/Laces

    Tel. +39 0473 623109

    info@latsch.it

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Paragliding in Südtirol, Urlaub im Hotel Hohenwart

    Paragliding

    Schwereloses Gleiten mit dem Schirm. Auf einfachste Art und Weise den uralten Menschheitstraum vom Fliegen erleben. Lautlos am Himmel schweben ist ein wunderbares Naturerlebnis. Fliegen Sie wie ein Vogel in der Thermik über die Südtiroler Berge.

    Mit einem erfahrenen (über 25 Jahre) Fluglehrer als Tandempilot genießen Sie das unbeschreibliche Gefühl eines Tandemfluges. Mit wenigen Anlaufschritten heben Sie ab in eine andere Welt.

    www.tandemclub-ifinger.info

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Tennis im Hotel Hohenwart, Urlaub im Meraner Land

    Tennis

    Aufschlag, Punkt, Satz und Sieg! Erleben Sie die Faszination des Tennisspiels in Schenna mit einem traumhaften Blick auf die umliegende Bergwelt.

    Beim Freibad in Schenna sind zwei gepflegte öffentliche Sandplätze täglich von 7.00 bis 22.00 Uhr bespielbar. Die Tennisplätze befinden sich in einer sehr sonnigen Lage und verfügen zudem über Flutlicht.

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Alpin Bob in Meran 2000, Urlaub im Hotel Hohenwart

    Alpin Bob

    Alpin Bob, so wird die neue, spannende Attraktion für Familien im Naherholungsgebiet Meran 2000 genannt. In unmittelbarer Nähe zur Seilbahn-Bergstation der Bergbahnen Meran 2000 gelegen, ist der Alpin Bob am Piffinger Köpfl mit 1,1 Kilometer Abfahrt die längste Schienenrodelbahn Italiens.

     

    Öffnungszeiten:
    30. April bis 6. November
    10.00 - 16.30 Uhr

    Im Juli und August bleibt die Sommerrodelbahn bis 17.30 Uhr in Betrieb.

     

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Hochseilgarten in Terlan, Urlaub im Hotel Hohenwart

    Hochseilgarten Terlan und Abenteuerpark Kaltern

    In den Buchen, Fichten und Lärchen sind die Plattformen verankert, von denen aus Elemente unterschiedlicher Art und Schwierigkeit starten. Netze, Balken, Baumstämme, Seilbahnen und Brücken mit Längen zwischen 3 und 60 Metern bilden die Verbindung zwischen den Bäumen.

    Die Zielgruppe ist die ganze Familie. Aber Achtung − Adrenalin Garantie: auch der durchtrainierte Papa wird auf den extremen Parcours ganz schön ins Schwitzen kommen.

    Spezialisierte Trainer erklären bei der obligatorischen Einschulung die Handhabung der Sicherheitsausrüstung und den korrekten Ablauf der Begehung der Parcours.

    www.xsund.it
    www.abenteuerpark.it

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Arecheoparc im Schnalstal, Urlaub im Hotel Hohenwart

    ArcheoParc Schnals

    Der ArcheoParc Schnalstal ist ein archäologisches Aktivmuseum mit Freigelände in Unser Frau im Schnalstal, welches sich dem Lebensraum und der Lebensweise von Ötzi - dem Mann aus dem Eis und seiner Zeitgenossen vor 5.300 Jahren in der Jungsteinzeit widmet.

    Jeden Tag von Ostern bis Allerheiligen
    13.4.-11.6. und 15.7.-5.11.2017
    ACHTUNG: Von 12.6. bis 14.7.2017 bleibt der archeoParc wegen Neugestaltung der Dauerausstellung geschlossen.

    Museum 10:00-17:00 Uhr
    Freilichtbereich und Besucherwerkstätten 10:30-16:30 Uhr
    Museumscafé 12:00-16:30 Uhr

     

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • die Eisenbahnwelt in Rabland, Familie Hotel Hohenwart

    Eisenbahnwelt Südtirol in Miniatur

    Die Eisenbahnwelt in Rabland bei Meran ist die größte digitale Modelleisenbahnanlage Italiens. Die Grundlage für die Ausstellung bildet die umfangreiche Sammlung von Modelleisenbahnen, die mit über 20.000 Stück, zu den größten Privatsammlungen Europas zählt. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten Südtirols in Miniatur, sowie die Phantasielandschaft mit ihrer unglaublichen Vielfalt.

    www.eisenbahnwelt.eu

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Naherholungszone mit Fischteich Sandhof

    Die neu entstandene Naherholungszone mit Fischteich beim Sandhof in St. Leonhard (Passeiertal) ist für alle zugänglich. Kinder versuchen spielerisch, den ersten Fisch zu fangen, und werden dabei begeistert von Ihren Eltern unterstützt. 

    Der Fischteich ist Freitag von 14-17 Uhr und Samstag/ Sonntag von 10-21 Uhr geöffnet.
    Es ist keine staatliche Fischerlizenz notwendig, eine Angelausrüstung kann ausgeliehen werden.
    Der Fischteich liegt direkt neben dem Passeirer Radweg und der Bushaltestelle.

     

     
    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Bogenparcours Burg Hocheppan

    Wer hat nie davon geträumt, selbst einmal mit Pfeil und Bogen durch Wälder zu pirschen? Dabei den kraftvollen Bogen zu spannen und den Pfeil fliegen zu lassen -  wie schon zu Urzeiten unsere Ahnen bei der traditionellen Jagd.

    Mit kompletter Ausrüstung kann Groß und Klein auf 28 Stationen im Wald die Bogenschießfähigkeit testen.

    http://www.hocheppan.com/

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Geoparc Bletterbachschlucht

    Es war einmal die Erde… Wie sie vor Jahrmillionen entstanden ist, erfährt man auf äußerst eindrucksvolle Weise in der Bletterbachschlucht in Aldein im Süden Südtirols. Die Bletterbachschlucht wird gerne auch als kleiner „Grand Canyon“ des Landes gehandelt. Auf jeden Fall handelt es sich um einen spannenden Erlebnispark, ein Naturdenkmal und einen Abenteuerspielplatz für Groß und Klein. Mit einer Wanderung durch die beeindruckende Schlucht begibt man sich auf eine Zeitreise, die einen zurück bringt bis in die Eiszeit und Spuren von Sauriern und anderen uralten Zeugnissen der Erdgeschichte sichtbar macht.

    www.bletterbach.info

     

    www.bletterbach.info

    · WeiterlesenSchließen ·
     
  • Kletterhalle "Salewa Cube" Bozen

    Ein futuristischer Glaspalast, fließende Übergange zwischen Innen und Außen sowie tausende und abertausende bunte Griffe auf endlos vielen Kletter- und Boulderrouten machen den Salewa Cube zu DEM Treffpunkt für Kraxler aus allen Ecken des Landes.

     

    1.850 m² Kletterfläche und 200 m² Boulderbereich im Inneren, zusätzliche Routen und Blöcke im Freien, Wände mit über 18 m Höhe, eine mehr als 9 m überhängende Kletterarea und all das nach nur 15 Monaten Bauzeit. Die Fakten des im Mai 2011 eröffneten Salewa Cubes in Südtirols Landeshauptstadt sprechen für sich.

     

    Die italienweit größte Kletterhalle nahe der Autobahnausfahrt Bozen Süd ist an das neue Headquarter des Sportartikelherstellers Salewa angeschlossen und dem Alpinist Erich Abram gewidmet. Der gebürtige Sterzinger gilt als Pionier des Klettersports und erbaute 1974 in Bozen die erste Kletterhalle Europas.

    www.salewa-cube.com

    · WeiterlesenSchließen ·
     
Facebook Google+ Pinterest